NOHAU – Marktplatz zum Handeln mit Online-Unterrichtsmaterialen

Zeitgemäßer Unterricht schließt Quellen aus dem Internet und interaktive Selbstlernkontrollen ein. Diese Erfahrung hat der Initiator in den letzten Jahren gemacht. Als Einzelkämpfer hat er Onlinekurse produziert und verkauft, falls sich zufällig Interessanten fanden. Jetzt möchte er sich mit anderen Autoren zusammenschließen und bietet die Kooperation auf einer gemeinsamen Plattform an.

Continue reading

Alle Jahre wieder…

Mal wieder Zeit zum Innehalten. Berufliches und Schulisches treten am Jahresende in den Hintergrund. In der Statistik meines YouTube-Wissenskanals sieht man das seit Jahren deutlich: Weniger Interesse an Pivot-Tabellen und der Excel-Makroprogrammierung. Statt dessen wird vermutlich mehr Zeit für das Familienfest mit dem religiösen Hintergrund genutzt.
Der Jahreswechsel ist die beste Zeit über das Vergangene nachzudenken und neue Ideen gedanklich vorzubereiten.
Fröhliche Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünscht Konrad Rennert.

PS: Der zur Statistik passende Weihnachtsbaum wurde im Schlosshotel Garvensburg aufgenommen. Das Weihnachtslied mit dem Bezug zum Titel habe ich schon als Kind gern gesungen. „Last Christmas“ und andere übermäßig oft abgedudelte englisch-sprachige Weihnachtslieder nerven mich in diesen Tagen, weil ich sie mit Kaufhaus-Konsum-Rummel verbinde oder mit werbefinanzierten Rundfunksendern wie FFH, die sich wegen ihres Budgets scheinbar nur noch wenige Titel leisten können.

Fachvokabular mit Excel lernen und überprüfen

Die Überschrift dieses Artikels deutet eine interessante Einsatzmöglichkeit für das bekannte Tabellenkalkulationsprogramm an.

Der Entwurf einer Arbeitsmappe entstand aufgrund des Bedarfs von Auszubildenden ihr Fachvokabular zu erweitern und der Notwendigkeit weitere Sprachen erlernen zu müssen.
Glossare zu verinnerlichen, Fachvokabulare oder die Vokabeln aus einer Fremdsprache zu lernen, ist eine Fleißarbeit. Die Merkfähigkeit muss immer wieder trainiert und überprüft werden. Continue reading

Tools zum Reputations-Management

Welche Neuigkeiten werden über mich oder mich interessierende Begriffe berichtet?
Mit der Metasuchmaschine Addictomatic kann man in den Social Media auf einen Blick sehen, wo zum Beispiel etwas über mich berichtet wird: Konrad Rennert.
Weil es im Internet noch zwei weitere Personen mit dem gleichen Namen gibt, finden Sie auch Tweeds über Musik. Diese betreffen den Komponisten Konrad Rennert, mit dem ich nicht verwandt bin. Die Handhabung ist so leicht wie bei Google. Den Unterschied macht die einfache Konfigurierbarkeit der gewünschten Kanäle aus. Details zum Thema und anderen Überwachungs-Tools finden Sie im englisch-sprachigen Video.

Kosten- und Projektmanagement beim E-Learning

Ein Argument für Elearning Maßnahmen ist die Einsparung von Kosten.
Abgesehen davon, dass reines Elearning den Nachteil mangelnder persönlicher Kontakte hat, gilt das Argument „Kosteneinsparung“ nur, wenn die produzierte Lerneinheit von einer großen Teilnehmerzahl genutzt wird. Das entsprechende Honorar für Trainer bei Präsenzschulungen ist proportional zur Schulungsdauer. Eine Elearning-Entwicklung wird nicht teurer, wenn sie von neuen Zielgruppen in mehreren Ländern über viele Jahre genutzt wird.
Wer einen neuen Lehrstoff nur einmalig an wenige Personen zu vermitteln hat, macht das am besten in Präsenzschulungen oder per Teletutor.
Sind die Anforderungen an die Schulung komplexer, so kann man ein einfaches Projektmanagement per Tabellenkalkulation betreiben und damit den Break-Even-Point hochrechnen. Continue reading

Interaktive Unterrichtsmaterialien produzieren

Ein kleines Quiz zum astronomischen AllgemeinwissenDie Autoren von zeitgemäßen Unterrichtsmaterialien sollten sich mit bald mit dem iBooks Author oder dem Macromedia Director beschäftigen. eLearning erhält in Kombination mit Präsenzunterricht eine wachsende Bedeutung. Dieses sogenannte Blended Learning wird einerseits durch die günstigen Hardwarepreise und andererseits durch die Vernetzungsmöglichkeiten und das wachsende Bildungsangebot für Internet und digitale Medien gefördert. Continue reading

All rights reserved | bluepages.de