Mit einen Klick auf die Schaltfläche starten Sie den C-Test (Lückentest) zur Selbsteinschätzung.

Auf der Lernplattform müssen Sie einen der 26 Kleinbuchstaben des Alphabets sowohl als Username als auch als Password eingeben,
z.B.: Username: a   Password: a
oder Username: z   Password: z

HINWEIS: Füllen Sie die fehlenden Zeichen so aus, als ob der Text komplett in einer Zeile stehen würde. Durch den automatischen Zeilenumbruch kann es sein, dass die zu ergänzenden Zeichen zu einem Wort am Anfang der nächsten Zeile stehen.

INTERPRETATION: Wer nach einmaliger Betrachtung mehr als 90 Prozent der Lücken im Text mit den richtigen Buchstaben füllt, hat schon das Niveau eines deutschen Muttersprachlers mit guter Schulbildung erreicht. Die Interpretation der Resultate ist jedem selbst überlassen. Als Kollege oder Vorgesetzter sollte man Menschen mit Deutsch als Fremdsprache zu Anfängerkursen raten, wenn sie weniger als 30% richtig gefüllte Textlücken haben. Mit Testresultaten von 30% bis 60% kann man Kurse für Fortgeschrittene empfehlen. Wer mehr als 60% erreicht, könnte Kurse wählen, deren Ziel die kompetente Sprachverwendung mit dem Niveau C1 oder C2 des europäischen Referenzrahmens ist.