Im Jahr 2015 wurden unsere Räume im Apsenhaus gründlich saniert. Dabei wurde die komplette Haustechnik ausgetauscht. Mit ortsansässigen Firmen und Handwerkern wurde bei der Auftragsvergabe vereinbart, dass wir die durchgeführten Arbeiten mit Videos und Bildern dokumentieren dürfen.
Als Beratungsunternehmen bei dem auch ein Architekt zu den Gesellschaftern zählt, haben wir damit künftig die Möglichkeit, das Thema Altbausanierung mit eigenen Erfahrungen in Bild und Ton zu veranschaulichen.
Unser Ansinnen nach einer Videodokumentation der Arbeit mag einige der im Video sichtbaren Personen zunächst erstaunt haben.
Die Realität am Bau zu zeigen erscheint uns wichtig, weil in den nächsten Jahren viele alte Häuser oder Wohnungen zu sanieren sind. Die gewährten Einblicke können zukünftigen Bauherrn eine Entscheidungshilfe geben. Wir können jetzt sagen: Altbausanierung birgt viele Überraschungen. Wer wenig belastbar ist und mehr als nur Verschönerungen plant, sollte die Finger davon lassen oder genügend finanzielle Ressourcen haben, um einen erfahrenen Architekten mit der Beaufsichtigung zu beauftragen. Wir haben das Glück, seit der Schulzeit mit einem erfahrenen Architekten befreundet zu sein. Die Kompetenz von Karl-Günter Frisch wird in den Videos sichtbar dafür sind wir ihm dankbar. Das was er auf der Basis unserer Wünsche und Vorstellungen gedanklich vorbereitet hat, wurde von erfahrenen Handwerkern umgesetzt. Das können Sie in den Videos sehen.