Versionen mit einem Seminarangebot: 2003 2007 2010

Grundlagen -> Details stehen im ECDL Syllabus 5.0 (S. 20-24)

  • Mit Tabellenblättern/Arbeitsblättern arbeiten und diese in unterschiedlichen Dateiformaten abspeichern können.
  • Integrierte Funktionen wie die Hilfe auswählen und verwenden können, um die Produktivität zu steigern.
  • Daten in Tabellen eingeben können und gute Vorgehensweisen beim Erstellen von Listen beachten.
  • Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und löschen können. Zeilen und Spalten in einem Tabellenblatt/Arbeitsblatt bearbeiten können.
  • Arbeitsblätter/Tabellenblätter kopieren, verschieben, löschen und passend umbenennen können.
  • Logische und mathematische Formeln unter Verwendung der Standardfunktionen der Tabellenkalkulation erstellen,
  • Gute Vorgehensweisen beim Erstellen von Formeln beachten und Fehlerwerte kennen und interpretieren können.
  • Zahlen und Text in einem Arbeitsblatt/Tabellenblatt formatieren können.
  • Diagramme auswählen, erstellen und formatieren können, um Information sinnvoll zu vermitteln.
  • Seiteneigenschaften eines Arbeitsblattes/Tabellenblattes anpassen und Rechtschreibung überprüfen können, bevor das Tabellenblatt gedruckt wird.
  • Effizienter Einsatz der Möglichkeiten für das Erstellen und Bearbeiten von längeren Listen und komplexen Tabellen wie der Einsatz von Bereichsnamen, das Fixieren von Überschriften, das Filtern von Listen und die Anwendung benutzerdefinierter Sortierung
  • Analyse von Daten mittels Pivot-Tabellen oder Szenarien, das Erstellen und Ausführen von Makros und vor allem die Vielzahl der verfügbaren Funktionen wie logische, statistische oder mathematische Funktionen.

„ADVANCED Level“ -> Details stehen im Syllabus – AM4

  • Effizienter Einsatz der Möglichkeiten für das Erstellen und Bearbeiten von längeren Listen und komplexen Tabellen wie der Einsatz von Bereichsnamen, das Fixieren von Überschriften, das Filtern von Listen und die Anwendung benutzerdefinierter Sortierung
  • Analyse von Daten mittels Pivot-Tabellen oder Szenarien, das Erstellen und Ausführen von Makros und vor allem die Vielzahl der verfügbaren Funktionen wie logische, statistische oder mathematische Funktionen.
  • Unter http://oc.wer-weiss-was.net steht ein kompletter Kurs für Excel-Fortgeschrittene (Version 2007). Man kann sich dort als „Gast“ ohne Registrierung einloggen. Nur wenn man die kostenlosen Diagnoseprüfungen machen möchte, ist die vorherige Eingabe einer Emailadresse erforderlich damit das Ergebnis zugeordnet werden kann.

Schreibe einen Kommentar