Zum Inhalt springen

Kategorie: News

Kunst am Bau

Die bluepages gmbh hat seit Anfang des Jahres 2015 ihren Sitz im 1935 erbauten Haus der Familie Apsen. Am Neujahrstag 1945 wurde es größtenteils von…

Kommentare sind geschlossen

Einfache Realisierung multilingualer Hilfestellungen

DE-EN-RU-UntertitelungMit-CamtasiaDie Publikation „Hilfestellung und Leitfaden für Flüchtlinge“ machte die Gemeinde Hardheim in den Medien bekannt. Der deutschsprachige Leitfaden ist jedoch für die meisten Flüchtlinge unverständlich und nutzlos, weil in der Phase ihrer Ankunft noch kein Deutsch gesprochen und verstanden wird.
Wenn sich Verantwortliche wirklich mit Hilfestellungen an die Flüchtlinge wenden wollen, müssen sie zumindest eine Übersetzung zugänglich machen. Entweder auf den Websites in ihrem Verantwortungsbereich oder mit einem mehrsprachig untertitelten Video bei YouTube. Das notwendige Produktions-Knowhow ist schnell zu erwerben. Computernutzer mit den üblichen Kenntnissen von Bürosoftware und Videoschnittprogrammen werden schon nach kurzer Einweisung den deutschen Text mit der Übersetzung in mehrere Sprachen in ansprechender Form liefern können. Dazu gibt es das abgebildete Fallbeispiel auf der Videoplattform.

Kommentare sind geschlossen

Technologie von YouTube zum Erlernen der Sprache nutzen

Merkwürdige Sinnentstellung der gesprochenen Worte
Die Sinnentstellung der gesprochenen Worte “Millennium Development Goals” können im [Video] mit eingeschalteten Untertiteln bei Sekunde 18 betrachtet werden.
Die Audio Transkriptionen von YouTube sind kostenlos weil sie automatisch vonstatten gehen. Bei deutsch gesprochenem Text kommt mit dieser Automatik nur wenig Sinnvolles heraus, weil die Spracherkennung noch fehlerhaft ist. Die Fehler lassen sich in kurzer Zeit vom Inhaber des Videos beseitigen. Die richtige Zeichensetzung und erklärende Texte, z.B. „Gelächter“, „Klatschen“, „Pfeifen“ lassen sich ergänzen. Angela Merkel und Barak Obama haben ihre wichtigen Videos schon korrigieren lassen. Danach sind sie für die Gehörlosen barrierefrei und für jeden, der lesen kann zugänglich. Die Option zur Korrektur in der gesprochenen Sprache ist jedoch nur eine Option. Das Verstehen unserer deutschen Sprache wird erleichtert, wenn Ausländer ihre Sprache als Untertitel wählen können. YouTube liefert dazu schon den kompletten Werkzeugkasten und die Gebrauchsanleitung: Lade die zum Video gehörende Textdatei samt Zeitleiste herunter, übersetze die Texte in beliebige Sprachen und lade diese Übersetzungen anschließend als Videoergänzung hoch. Mit zwei Klicks kann dann jeder seine gewünschte Sprache aus dem Angebot an lesbaren Untertiteln wählen.

Kommentare sind geschlossen