Digitale Bildung verändert Indien

Die Darstellung der Veränderungen des Körperbaus im Verlauf der Hominisation bzw. bei der Menschheitsentwicklung ist populär. – Das kleine Bild hat der Autor als Assoziation in die unten stehende Grafik aus Indien eingefügt.
Die Inder scheinen uns bei der digitalen Bildung abzuhängen. Über mögliche Wege aus unser digitalen Steinzeit hat der Marburger Prof. Jürgen Handke in der FAZ einen Gastbeitrag geschrieben.
„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.“ Dieser Satz wird Gorbi zugeschrieben. In Wirklichkeit lautet die korrekte Übersetzung : „Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren.“
Auch diese Übersetzung trifft bei der Modernisierung von Bildung zu.

Das folgende Angebot zeigt geeignete Wege zur digitalen (Weiter)Bildung:

Vorschläge zur Vorbereitung von SOPs zur Qualifizierung von Lehrkräften im Rahmen des DigitalPakt

SOPs beschreiben Standardvorgehensweisen. Die Abkürzung SOP steht für Standard Operating Procedure. SOPs zur Auswahl und den Einsatz von digitalen Werkzeugen sind für die Qualifizierung von Lehrkräften im Rahmen des DigitalPakt Schule sinnvoll. Im Video wird anhand von geeigneten Produkten die Qualifizierung im Einsatz von digitalen Werkzeugen bei Bildung und Weiterbildung anschaulich skizziert. weiterlesen

Einstufungstests für die Selbst- und Fremdeinschätzung von Sprachkenntnissen

Sprachkenntnisse sind für den Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums die notwendige Voraussetzung.

Wer überlegt, ob ein Ausbildungsvertrag oder ein Studienplatz angeboten werden soll, muss wissen, wo steht der Bewerber als „Nicht-Muttersprachler“ aktuell. Man sollte den Bewerbern auch zeigen, auf welchem Niveau weiterführende Sprachkurse sinnvoll sind.

GER steht für „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen“ zur Strukturierung von Sprachkenntnissen.

Man unterscheidet drei grundlegende Level:

  • A: Elementare Sprachverwendung
  • B: Selbstständige Sprachverwendung
  • C: Kompetente Sprachverwendung

Jedes dieser Level ist nochmals in zwei Stufen unterteilt. weiterlesen

Mit 66 Jahren…

Meinen Geburtstagsgästen, Besuchern und Gratulanten vom 7. September 2019 gewidmet

Der Hit von Udo Jürgens passt zu meinem Jubiläum. Heute beträgt die Wartezeit bis das Leben anfängt nur noch ein Jahr!

weiterlesen

Medienkompetenz – Bilder hinterfragen und die Aussagen bewerten


Medienkompetenz bezeichnet die Fähigkeit, Medien und ihre Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend sachkundig zu nutzen. (Wikipedia)

Quellennachweis zum Bild oben:

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/porsche-hat-seinen-vollelektrischen-taycan-vorgestellt-16368232.html

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/regenwald-braende-jair-bolsonaro-will-keine-einmischung-16347269.html

Fragen, die sich Betrachter der Bilder stellen könnten:

Wie sind die Aussagen der Bilder zu bewerten?

  • Wurde der Wald im Hintergrund des Porsche Bildes zurückgedrängt, damit an seiner Stelle ausreichend Strom für die 761 PS des Elektromotors produziert werden kann?
  • Wird der Wald im rechten Bild verbrannt, um Agrarprodukte für die schnell wachsende Population Brasiliens anzubauen?
  • Was fördert den Treibhauseffekt stärker? Das Verbrennen von Braunkohle aus fossilen Wäldern, um damit den Strom für die Elektroautos zu erzeugen oder das Verbrennen noch intakter Wälder in Brasilien?
  • Ist sich der Porsche Chef bewusst, was mit seinen Bildern gemacht werden kann?
  • Hat der Autor dieses Artikels ausreichend Medienkompetenz, für derartige Veröffentlichungen?

Hitlisten mit eigenen YouTube-Erklärvideos

15 der 918 Videos bringen zusammen 1,5 Millionen Klicks. Unten sind die Top-15 Videos abgebildet, welche die Hälfte der Abrufe auf Konrads Kanal bewirken. Diese Top-Hits wurden mit 55 weiteren beliebten Videos in 5 Tabellen zusammengestellt. Interessenten können per Klick an die Sammlungen gelangen. Wer möchte, kann mit dem Autor eine „Live-Learning-Session per Videokonferenz“ vereinbaren, um die Themen und weitere Beispiele zu erörtern. weiterlesen

Fridays for Future: Umwelt-Projekte statt Bulimie-Lernen

Für die einen ist es „Schule schwänzen“, für andere ist es „streiken statt lernen“. Für junge Menschen, die nachdenken und aktiv mitmachen ist es fächerübergreifende Projekt- und Teamarbeit im Geiste moderner humanistischer Bildung.

Teilnehmende SchülerInnen machen wertvolle Erfahrungen, die den Unterrichtsausfall am Freitag kompensieren. weiterlesen