Vokabeltests zur Selbstevaluation von Migranten bereitstellen

MoodleSelbsttest

Per automatisch auswertbarer Tests, in denen Vokabeln richtig zugeordnet werden müssen, können die Sprach- und Lesefähigkeiten zukünftiger Azubis und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund für die Handwerks- und Dienstleistungsberufe schnell geprüft werden.

Kommt es dann aufgrund des anscheinend hinreichenden Wortschatzes zur Einladung, kann der Test im Zweifelsfall mit einer neu gemischten Abfolge von Vokabel-Zuordnungen unter Aufsicht wiederholt werden. Zweifelhafte Selbsteinschätzungen des Wortschatzes können natürlich auch leicht im Fachgespräch verifiziert werden. Selbst organisiertes Lernen und der Besuch frei zugänglicher Internet-Lern-Plattformen beweisen die Motivation und den Willen zur Integration der Bewerber.

Vorbereitung und Durchführung im Detail

Alle Kandidaten erhalten Zugriff auf eine Sammlung passender Videos zum Berufsumfeld und eine frei zugängliche Vokabelliste mit den für die Position geforderten Fachbegriffen und Redewendungen. Die Vokabellisten können wie die folgenden noch nicht nach Berufen geordneten Listen aufgebaut sein:

 

Zu jeder Vokabelliste gibt es Selbsttests. Die Testaufgaben können sich die Kandidaten entweder auf Papier drucken oder gleich die Richtigkeit Ihrer Vokabelzuordnung am Computer überprüfen. Damit bei Verwendung von Papier die richtige Zuordnung geprüft wird, gibt es Lösungsschablonen mit denen die ausgefüllten Lösungsbögen in Sekunden geprüft werden können.

Wer bereitgestellte Excel-Arbeitsmappen auf seinem PC öffnen kann oder die Lernplattform Moodle einsetzt, erhält beim Eintrag seiner Lösung automatisch ein Feedback. Die Arbeitsmappe Arabisch‑Deutsch.XLSX liefert sowohl die Möglichkeit mit Papier zu arbeiten, als auch die automatische Auswertung mit der Funktionalität von Excel (s. Video).

Auf der Moodle-Plattform http://wer-weiss-was.net/course/view.php?id=26 kann sich jeder anmelden und mit Username c und Password c oder einer anderen Buchstabenpaarung tausende von Vokabelzuordnungen automatisch auf ihre Richtigkeit überprüfen lassen (s. Bild).

Fazit

Selbsteinschätzungen auf Basis frei zugänglicher Tests liefern den Stellenanbietern erste Aussagen zur Sprachkompetenz. Bei Bewerbungsgesprächen können die Selbsttests zur Überprüfung der Glaubwürdigkeit und der Motivation dienen. Angaben lassen sich im Gespräch oder per Aufgabenblatt überprüfen. Mit den bereit stehenden Tools könnten täglich tausende zufällig gemischter Vokabelpaarungen mit automatischer Ergebniskontrolle erzeugt werden, wenn entsprechende Fachvokabulare vorliegen.

Interessierte Organisationen und Firmen können als Herausgeber in Erscheinung treten und sind zur Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung des Konzeptes eingeladen.

Einfache Realisierung multilingualer Hilfestellungen

DE-EN-RU-UntertitelungMit-CamtasiaDie Publikation „Hilfestellung und Leitfaden für Flüchtlinge“ machte die Gemeinde Hardheim in den Medien bekannt. Der deutschsprachige Leitfaden ist jedoch für die meisten Flüchtlinge unverständlich und nutzlos, weil in der Phase ihrer Ankunft noch kein Deutsch gesprochen und verstanden wird.
Wenn sich Verantwortliche wirklich mit Hilfestellungen an die Flüchtlinge wenden wollen, müssen sie zumindest eine Übersetzung zugänglich machen. Entweder auf den Websites in ihrem Verantwortungsbereich oder mit einem mehrsprachig untertitelten Video bei YouTube. Das notwendige Produktions-Knowhow ist schnell zu erwerben. Computernutzer mit den üblichen Kenntnissen von Bürosoftware und Videoschnittprogrammen werden schon nach kurzer Einweisung den deutschen Text mit der Übersetzung in mehrere Sprachen in ansprechender Form liefern können. Dazu gibt es das abgebildete Fallbeispiel auf der Videoplattform. Weiterlesen

Datenbankeinführung – Eine Idee weiter

Meine Unterrichtseinheiten via YouTube sind kostenlos. Die bisherigen Monologe zu den aufgezeichneten Videos könnten jedoch manchmal etwas abwechslungsreicher sein. Eine reale Dialogpartnerin kann ich mit den Werbeeinnahmen nicht finanzieren. Deshalb habe ich die Kunstfigur Mona Ton geschaffen und bei der Einführung in das Thema Datenbanken eingesetzt.
Die ersten Videos wurden in der letzten Woche bei YouTube veröffentlicht. Wer als Lehrer oder Ausbilder Interesse an einer Zusammenarbeit bei der Gestaltung von ähnlichem Unterrichtsmaterial hat, kann sich per Email bei mir melden.




NOHAU – Marktplatz zum Handeln mit Online-Unterrichtsmaterialen

Zeitgemäßer Unterricht schließt Quellen aus dem Internet und interaktive Selbstlernkontrollen ein. Diese Erfahrung hat der Initiator in den letzten Jahren gemacht. Als Einzelkämpfer hat er Onlinekurse produziert und verkauft, falls sich zufällig Interessanten fanden. Jetzt möchte er sich mit anderen Autoren zusammenschließen und bietet die Kooperation auf einer gemeinsamen Plattform an.

Weiterlesen

Alle Jahre wieder…

Mal wieder Zeit zum Innehalten. Berufliches und Schulisches treten am Jahresende in den Hintergrund. In der Statistik meines YouTube-Wissenskanals sieht man das seit Jahren deutlich: Weniger Interesse an Pivot-Tabellen und der Excel-Makroprogrammierung. Statt dessen wird vermutlich mehr Zeit für das Familienfest mit dem religiösen Hintergrund genutzt.
Der Jahreswechsel ist die beste Zeit über das Vergangene nachzudenken und neue Ideen gedanklich vorzubereiten.
Fröhliche Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünscht Konrad Rennert.

PS: Der zur Statistik passende Weihnachtsbaum wurde im Schlosshotel Garvensburg aufgenommen. Das Weihnachtslied mit dem Bezug zum Titel habe ich schon als Kind gern gesungen. “Last Christmas” und andere übermäßig oft abgedudelte englisch-sprachige Weihnachtslieder nerven mich in diesen Tagen, weil ich sie mit Kaufhaus-Konsum-Rummel verbinde oder mit werbefinanzierten Rundfunksendern wie FFH, die sich wegen ihres Budgets scheinbar nur noch wenige Titel leisten können.

Fachvokabular mit Excel lernen und überprüfen

Die Überschrift dieses Artikels deutet eine interessante Einsatzmöglichkeit für das bekannte Tabellenkalkulationsprogramm an.

Der Entwurf einer Arbeitsmappe entstand aufgrund des Bedarfs von Auszubildenden ihr Fachvokabular zu erweitern und der Notwendigkeit weitere Sprachen erlernen zu müssen.
Glossare zu verinnerlichen, Fachvokabulare oder die Vokabeln aus einer Fremdsprache zu lernen, ist eine Fleißarbeit. Die Merkfähigkeit muss immer wieder trainiert und überprüft werden. Weiterlesen